Betriebsbesichtigung und Sommerfest auf dem Hofgut Kappel

Über 40 Mitglieder, Gäste und Freunde der Initiative Pro Bad Arolsen sind unserer Einladung zur Betriebsbesichtung mit Sommerfest auf dem Hofgut Kappel gefolgt.

Die Herren Johannes Rodewyk vom Hofgut Kappel und Tobias Hofius vom Schanzenhof haben in interessanten Vorträgen die biologische Bewirtschaftung und ihre Bio-Produkte – Eier, Schlachtgeflügel und Gemüse – vorgestellt. Die Besichtigung und Erläuterung der Freilandställe für über 4.000 Hühner, die Schlechtwetter-Außenunterstände und die Sortier- und Verpackungsanlage für die Eier fand reges Interesse. Immerhin müssen über 3.000 Eier spätestens am übernächsten Tag beim Verbraucher sein. Für viele Besucher war dies alles eine neue Erkenntnis, dass bei uns superfrische Bio-Produkte aus unserer Region auf dem Wochenmarkt, in einigen Großmärkten und in dem sehr ansprechenden Hofladen auf Gut Kappel gekauft werden können. Das Sortiment in diesem Hofladen ist wirklich sehr groß und reicht von Bio-Brot bis Bio-Bier.

Im Anschluss hatten wir Besucher die Gelegenheit, in der Jausenstation im ansprechenden Garten und im Zelt die wohlschmeckenden Produkte des Bio-Hofes zu genießen. Bei anregenden Gesprächen löste sich das diesjährige Sommerfest erst bei Anbruch der Dunkelheit auf.

Dieser Beitrag wurde unter Betriebsbesichtigungen, Einkaufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.